Heute nun endlich wieder Internet und daher die Chance auch Bilder auf den Blog zu laden.

Nachdem wir in Sundsvall einen wirklich erholsamen Ruhetag hatten, ging es mit gut bestücktem Magen und bei schönstem Wetterchen wieder los.

Es radelte sich einfach so weg und so kamen wir nicht allzu spät auf einem wirklich schön gelegenen aber auch sehr kleinen Campingplatz an. Ich glaube ausser uns waren nur noch 2 weitere Gäste mit Camper da. Wir wollten ja noch etwas Essen und da sie gerade erst die Woche aufgemacht hatte war die Auswahl nicht sehr gross. Entweder Hähnchen oder selbst geräucherter Lachs mit Kartoffeln und Salat. Wir haben uns dann für den Lachs entschieden. KÖSTLICH…..Und als sie dann noch fragte ob wir ein Dessert haben wollen, wir sollten uns überraschen lassen, haben wir nicht gezögert und ja gesagt. Also das war Spitze…Waffel mit Früchten und Dreierlei Eis…..

Das Essen, vor allem Gutes, gehört ja eben auch zu unseren Hobbys wie Ihr ja wisst. Ein toller Tag….voller Landschaft und dann auch noch leckeres Essen, was will man mehr😉

Der heutige Tag startete super. Wieder Kaiserwetter (am Morgen ging es schon los mit Glitzersternchen auf den Seen….herrlich, da geht mir das Herz auf und ich weiß auch wenn es immer wieder anstrengende Momente gibt, die Ausblicke und herrliche Natur sind es wert), aber der Wind lässt uns einfach nicht los. Heute leider wieder als Gegenwind und dann der Knaller: 15km ungeteerte Strasse mit Schotter (ca. mittelgroß). Mir haben schon die Finger wehgetan vom festen Zugreifen, denn man muss höllisch aufpassen das das Fahrrad nicht wegrutscht und man fällt. Ich weiß, mit so etwas muss man immer rechnen aber trotzdem ist es anstrengend da die Geschwindigkeit die man auf einmal fahren kann unterirdisch ist und man das Gefühl hat man kommt einfach nicht vorwärts.

Nun noch ein bisschen zur Landschaft, die sich nun doch merklich verändert. Wald ist nun die beherrschende Komponente, wenig Landwirtschaft eher Weidewirtschaft und hier und da Pferdekoppeln. Uns viel heute zum Thema Wald ein: der Wald, unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft- ähh ….einem fernen Land. Dies sind die Abenteuer der Radler Martin & Jeannette…..Naja das kommt davon wenn man zuviel Zeit hat…..