Der heutige Tag durch Slowenien war wunderschön. Ein nicht so heisser und anstrengender Fahrtag…..nach Aussage von Martin vermutlich einer der verträglicheren Tage, denn wir werden Sonne haben ohne Ende. Wir werden uns wohl nach Regen sehnen, wer hätte das gedacht😀. Selbst der Gegenwind, ja er war wieder da, bringt wenig Abkühlung. Man könnte meinen das Wetter kann es uns nie recht machen. Sogar ein paar Regentropfen waren eine willkommene und kurzweilige Abwechslung. Kein Grund nur eine Sekunde an Regenkleidung zu denken, einfach nur eine willkommene Abkühlung.

Warum Perle….wohin man schaut, es sind schmucke Häuser zu sehen, alles ist sehr ordentlich. Hie und da mal ein paar noch nicht so tolle Ecken. Viel Natur und immer wieder schöne kleine Dörfer. Und es ist schön so mit den Alpen links und rechts entlang den Weg zu radeln, zumal es heute sehr viel bergab ging. Und so waren wir doch recht früh in Ljubljana….und was uns noch aufgefallen ist, viel mehr Vogelgezwitscher wie bei uns. Ein schönes Eck für die Mittagsrast ist auch leicht gefunden. Da hatten wir es in den letzten Jahren nicht immer so leicht. Hoffentlich bleibt es so….

Ljubljana selber ist eine sehr lebendige und aufgeweckte Hauptstadt und es wird viel investiert….wir waren ja 2007 schon mal hier und konnten uns kaum noch erinnern, ohje wir werden alt. Bars, schicke Restaurants…. eben sehr lebendig dadurch.

Wir freuen uns auf das was noch vor uns liegt. Morgen sind wir dann schon in Kroatien.