Die heutige Etappe wird wohl die anstrengendste des gesamten Weges werden. Zwischen Kniebis und Hausach sind Einkehr und Übernachtung nur sehr dünn gesäht, und so bleiben eigentlich nur zwei Möglichkeiten: zwei sehr kurze Etappen, mit dem Harkhof als Zwischenziel, oder eine sehr lange Etappe, mit dem Harkhof als Mittagspause. Ich habe mich für die zweite Möglichkeit entschieden.

Gemessen an der Streckenlänge sind die Anstiege sehr moderat, dafür geht es in der zweiten Häfte kräftig bergab, ins tief eingeschnittene Tal der Kinzig hinunter.

Total distance: 34.08 km
Total climbing: 915 m