Ich weiss nicht, was ich von dem heutigen Tag halten soll – einerseits ist er der (nominell) leichteste Tag meiner Tour, andererseits wird er in vielen Berichten als der anstrengendste Tag beschrieben. Was könnte die Ursache für diese Diskrepanz sein?

Der Weg kennt eigentlich nur eine Richtung – bergauf. Wer die Etappe von Kniebis nach Hausach in zwei sehr kurze Etappen mit Übernachtung auf der Hark und mit wenigen Anstiegen aufgeteilt hat, tut sich mit dem langen steilen Anstieg am heutigen Tag vermutlich schwer. Und wer 20 Kilogramm auf dem Rücken schleppt erst recht.

Über mein Rucksackgewicht von ca. 6.5 Kilo schütteln echte Leichtwanderer wohl nur den Kopf, und fragen sich, wie man ohne Zelt und Küchenutensilien und Nahrungsmittel auf ein solch hohes Gewicht kommen kann – andererseits glaube ich, dass mein Rucksack trotzdem immer noch zu den leichteren gehört.

Total distance: 20.81 km
Total climbing: 1407 m